Photographie

Kein Hobby – eine Passion

Aktuell auf Instagram (christianfronober)

Es ist schwer zu beschreiben, was Photographie für mich inzwischen bedeutet. Sicher ist nur, dass es allen anderen in meinem Umfeld ziemlich unverständlich ist, wie wichtig sie für mich ist. 

Sie ist lange schon über das Stadium eines Hobbies hinausgewachsen – eher ist sie (wie der verehrte Steffen Böttcher schreibt) die Geliebte, die einen immer wieder an der Nase herum führt und einem jeden Tag aufs Neue zeigt, was man immer noch für ein Anfänger ist.

Nach langem Zögern und vielen gescheiterten Ansätzen möchte ich nun hier ein paar meiner Bilder präsentieren – sie weiterhin nur alleine vor dem eigenen Rechner anzuschauen grenzt letztlich an Selbstbefriedigung.

Hier geht’s zum aktuellen Album…